Information – COVID-19/ Coronavirus

Liebe Kunden, liebe Partner,

aufgrund der Entwicklung von COVID-19/ Corona sind viele Menschen besorgt. Die aktuelle Situation in Europa stellt auch für uns als Betrieb eine große Herausforderung dar. Auch wir möchten unseren Teil zur Verlangsamung der Verbreitung des Virus beitragen und sowohl die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen so gut wie möglich schützen als auch unseren Betrieb weiterhin aufrechterhalten und handlungsfähig bleiben. Aus diesem Grund haben wir verschiedene organisatorische Maßnahmen getroffen.

> Wir möchten Sie hiermit informieren, wie wir mit der aktuellen Situation umgehen
KÖTTGEN Regalbediengeräte, sowohl in gassengebundener als auch kurvengängiger (gassenwechselnder) Ausführung, werden entsprechend Ihren Anforderung konfiguriert. Ein wichtiges Merkmal unserer Lagersysteme ist die Möglichkeit mit einem Fahrzeug mehrere Regalgassen zu bedienen. Die notwendige Mechanik zum Gassenwechsel ist in den Fahrwerken integriert, Verschiebewagen oder Weichensteuerung entfallen. Somit ist der Einsatz von mehreren Geräten in einer Anlage problemlos möglich. Regale im Bereich des Wechselganges bieten zusätzliche Stellplätze, Übergabeplätze im Querregal vermeiden aufwendige Fördertechniken.

Unterschiedliche Systemvarianten bieten die Grundlage für ein Produktprogramm mit bis zu 8.000 kg Tragfähigkeit und Bauhöhen bis zu 30 m.

Schakal

Regalbediengeräte der Baureihe"Schakal" finden ihren Einsatz in „kleineren“ Hochregallagern und automatischen Prozesspuffern > weiter

Elektra

Die Baureihe "Elektra" ist für die Lagerung von Paletten und Gitterboxen bis zu einer Hubhöhe von 25 Metern ausgelegt. > weiter

Largo

Mit der Baureihe "Largo" bietet KÖTTGEN ein Regalbediengerät in Zweimast-Bauweise mit einer Tragfähigkeit von bis zu 8 Tonnen an. > weiter